Events

RSS

Kommend | Archiv: 2018 2017 2016 2015 2014
  • Fr
    22
    Dez
    2017

    4 Zimmer Küche Bad

    21:00
    "4 ZIMMER KÜCHE BAD" nennt sich die neue Rock WG aus Limburg, die seit kurzem ihr Unwesen in der Umgebung treibt. Die Musiker sind alles alte Bekannte - man kennt sie von Bands wie Raketenklee, Elfmorgen, The Golden Ground Alliance oder Make the Day. Zusammen zelebrieren sie nun einfache aber ehrliche Rockmusik mit deutschen Texten. Mal zum Tanzen, mal zum Mitgrölen...in jedem Fall immer geradeaus und meistens mit einer guten Portion Gesellschaftskritik. 4zkb
    Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone




  • Sa
    23
    Dez
    2017

    Paramagnet support Limbo Louis and the Ladyboys

    21:00

    Punk Rock


    Im August 2014 trafen sich die vier Freunde des Punkrock am Rande des Westerwalds im Herzen von Hessen – mit deutschen Lyrics und ohne Angst Emotionen zu zeigen. Nach kürzester Zeit zog es die Band mit den fertigen Songs nach Hamburg. Dort formte der Alt-Punk „Bunker“ vom Rekorder Hamburg sie zu einer Einheit und Paramagnet erblickten das Licht der Welt. „Nur wir sind für Dich da“ ist ihre Message und die verbreiten Paramagnet in Ihrem missionarischen Auftrag auf Tour quer durch die Republik. Dabei geht es um nicht weniger als die Liebe, Herzschmerz und Alltagsquälerei. Und „auch wenn in dir alles zerbricht – nur wir sind für dich da“ lautet Ihre Devise: „Schon wieder dieses scheiß Billigbier Backstage! Egal wir sind nur für dich angerockt“! Geprägt wurde das Quartett durch Bands wie Broilers, Massendefekt, Rogers und Psycho Punch.„Dabei können die Musiker auf internationale Bühnenerfahrungen mit früheren Bands zurückgreifen. paramagnet 1
    Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone




  • So
    24
    Dez
    2017

    Rock Around The X-mas Tree

    20:00

    Wir Feiern wie jedes Jahr Lemmy Kilmister's Geburtstag....... Achtung: Wir öffnen erst ab 20:00Uhr!Irish-Logo-Rot-Wolkig


    Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone




  • Sa
    30
    Dez
    2017

    PC Herman & The Destroyers

    21:00
    PC Herman & The Destroyers sind: PC Herman an den Vocals, Hank Shame hinter der Schießbude, Joe Funk am Bass und Frank The Tank an der Stromgitarre. Die Jungs rocken wie AC/DC, soulen wie Sly Stone und bluesen wie ZZ Top zu ihren besten Zeiten. pc herman
    Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone




  • Fr
    05
    Jan
    2018




  • Sa
    06
    Jan
    2018




  • So
    07
    Jan
    2018

    Lesung mit dem Satiriker Jörg Schneider

    15:00 "Machen wir uns nichts vor. Im Rahmen einer immer schonungsloser wütenden gesellschaftlichen Gesamtverwahrlosung hat auch die kulturelle Landschaft enorme Kollateralschäden zu beklagen. Denn während Köche, Hundetrainer und Gerichtsmediziner mit pompösen Live-Shows auf Tournee gehen, ist das Vorlesen gehaltvoller Prosa zunehmend am Arsch. Der Satiriker Jörg Schneider schrieb u.a. für Titanic, die Harald Schmidt Show, Frankfurter Rundschau, taz, Eulenspiegel und ähnlich fragwürdige Formate. Der Autor, Puppenspieler und Dorfrockstar a.D. ist unbekannt aus Funk und Fernsehen und seit vielen Jahren auf großen und kleinen Bühnen unterwegs. Im Irish Inn wird er aus seinen Büchern vorlesen und dabei Bier trinken. Für den Fortbestand des Universums also in etwa so notwendig wie Durchfall beim Geräteturnen ... aber eben immerhin." Lesungsbild (1)
    Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone




  • Fr
    19
    Jan
    2018

    Captain Overdrive

    21:00

    Rock mit Gebläse


    Der bombensichere Groove, den Bassmann Christian Keul und Drummer Holger Schwarzer hinlegen, muss nicht erst gefunden werden: Er ist einfach da. Genau wie Andreas Jamins Posaune, das Markenzeichen der Band. Seine charakteristischen, betörend schönen Melodielinien sind unverkennbar und gehen direkt ins Herz. Vor allem aber in die Füße, wenn die absolut entspannte, aber beseelte Vereinigung verschiedenster Genres stattfindet, die für CO so prägend ist. Dazu gehört wesentlich die enorme Vielseitigkeit von Gitarrist Jörg Helfrich. Ob er in seinen eleganten Fills Erinnerungen an die heiße Zeit des Soul weckt oder Blues und Rock zusammenbringt, eine fetzige Brettgitarre dröhnen oder luftige jazzige Freiheit entstehen lässt – stets stimmt der Ausdruck. Das Ganze kommt immer am Stück, man kann es nicht einordnen, es ist immer ein Riesenspaß, es ist unverkennbar CO. Garantiert.

    captain overdrive


    Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone




  • Fr
    26
    Jan
    2018

    Plasma Jet

    21:00 PLASMAJET - ein prägnanter Begriff für ein besonderes, faszinierendes und großartiges Phänomen. So wie die Musik der 4 Jungs von PLASMAJET aus Gießen, in der sie es auf beeindruckende Art und Weise verstehen, Einflüsse des Metals, Rock und des Blues zu einer packenden und kompromisslosen Mischung zu verarbeiten. PLASMAJET - ein prägnanter Begriff für eine besondere, faszinierende und großartige Band. plasma jet
    Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone




  • Sa
    27
    Jan
    2018

    Shaved Chewbacca

    21:00 Wookie Rock und Stilsprünge
    Wookie Rock aus dem Vordertaunus Einst waren es viele, nun sind es Drei. Rasierte Wookies stets auf der Flucht vor der imperialen Musikerpolizei. Melodien de...r inneren Schlacht, unangepasst und losgelöst von der Gleichschaltungswut der Musikszenerien. Die Rasuren für den Tagesbedarf, doch kommen nachts am Instrument harte, rockige und wüstentrockene Stoner-Klänge der vergangenen und zukünftigen Schlachten zum Vorschein. Schwermetall hinterließ Narben und Spuren, umso mehr ist es Ihre Aufgabe den „Wookie Rock“, den Schlachtenruf ihrer Art, auf die eigene Weise am Leben zu erhalten, ohne den Blues ihres traurigen Volkes außer Acht zu lassen.
    Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone




  • Sa
    03
    Feb
    2018

    Orbiter & Riot in the Attic

    21:00
    Nachdem die vier Jungs aus Herborn schon seit 2008 in gemeinsamer Besetzung unterwegs sind, benannten sie sich 2014 um, bastelten an ihrem Stil und Orbiter war geboren. Wummernde, fuzzige, Gitarrenriffs und abgroovende Drums. Stoner-Hardrock der alten Schule mit einem hörbaren Hang zu Black Sabbath und so ziemlich allen Helden der 70er. Akustisch und optisch fühlt man sich bei den Jungs in diese Zeit zurückversetzt. Eine EP mit vier Songs + einem kleinen musikalischen Extra wurde im September 2015 veröffentlicht.

    orbiter


    Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone




  • Sa
    10
    Feb
    2018

    BÄD SPENCER & TERENCE HELL

    21:00 BÄD SPENCER & TERENCE HELL Sie ziehen dicke Saiten auf, stimmen die Gitarren tief, spielen hart und machen keine Gefangenen: Bäd Spencer und Terence Hell! Ein Jahrzehnt lang teilten sich die Beiden mit ihrer damaligen Band "Die Juhnkes" die Bühne, spielten zahllose Gigs in ganz Europa und an wirklich jeder erdenklichen Steckdose Deutschlands. Sie erlebten unzählige Anekdoten onstage, backstage, off- und understage. Dann war Sendepause: Bäd kümmerte sich um Nachwuchs und schrieb ein Buch über seinen Lieblingsfußballclub - Terence ging als Soundmann on the road. Nun haben sie wieder zueinander gefunden und zelebrieren in kleiner, feiner, sowie angenehm ohrenfreundlicher Besetzung und mit viel, viel Herzblut Stücke, die als Soundtrack ihr langes Musikerleben beeinflusst und begleitet haben. Ausschließlich gute Songs von z.B. der Sensational Alex Harvey Band, Alice Cooper, den Black Crowes, Lynyrd Skynyrd, Tom Petty, David Bowie, John Lennon, den Talking Heads, The Clash, Motörhead, Herman Brood, Neil Young und The Who stehen auf der Karte. "Dafür lasse ich jede Bratpfanne mit Bohnen stehen!", meint Terence. "Vier Fäuste, mehr brauchen wir dafür nicht!", weiß Bäd. Deshalb wird auf unnötigen Schnickschnack und Gimmicks ebenso konsequent verzichtet, wie auf Schlagzeug- und Bass-Unterstützung. Zurück zum Wesentlichen, heißt das Credo! Hier wird kein "Laden abgerissen", wie es auf jeder zweiten Facebookseite immer wieder ungestüm beschworen wird. Bäd Spencer & Terence Hell rocken souverän und mit Stil, geradeaus, hemdsärmelig und mit Leidenschaft - unplugged und doch irgendwie elektrisch mit Drive, irgendwo zwischen Rock-n-Roll-Großalarm und Kleinkunst-Bühne. Bäd Spencer - Vocals Terence Hell - Guitars
    Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone




  • So
    11
    Feb
    2018

    Lemmy & The BarShipTroopers

    16:00 direkt nach dem Umzug Lemmy & The BarShipTroopers for the 4nd time @ Irish Inn Wetzlar! Rock&Roll, Entertainment und Tanzmusik! So lautet das Motto der vier fidelen Musikanten um Lemmy von den Ghostbastardz. Geboten werden Klassiker der Musikgeschichte die jedoch eigenwillig interpretiert werden. Und so trifft an diesem Tag auch schon mal Hannes Wader auf Motörhead. Unterstützt wird Lemmy an diesem Abend von: Lasse dem Finnen am Bass, Hans Sahm an den Drums und Frank The Tank an der Gitarre. lemmy-bier
    Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone




  • Sa
    17
    Feb
    2018

    Fuel N Stuff

    21:00 Hard Rock’n’Roll
    Ist es Metal? Hard Rock? Rock’n’Roll oder doch …. mmhhh….Hardcore??? Traditional Porngrind stand auch schon im Raum....... Wen um alles in der Welt juckt das? Hier lautet das Motto: „Back in Action“!!! Genau das haben sich die 4 Jungs von Fuel’n’Stuff aus dem hessischen Dautphetal (bei Marburg) auf die Fahnen geschrieben! Bereits in 2006 (noch unter dem Namen „Totem“) gegründet hatten die Jahre doch mehr Höhen als Tiefen für die Band parat. Nachdem man sich in 2010 dazu entschloss sich in Fuel'n'Stuff umzubenennen, ging ein Ruck durch die Band. Bereits in 2011 wurde das erste offizielle Demo „One devil drives out another“ veröffentlicht und man fing an regelmäßig Gigs zu spielen. Jetzt ist aber nicht die Zeit um wie eine Sissi zu Heulen, es ist 2014 verdammt!!!! Das Line-Up steht wie eine Morgenlatte!!! Eine Menge neuer Songs sind am Start und weitere Gigs stehen an!!! Also haltet eure Augen, Ohren und andere Körperteile offen ob und wann Fuel’n’Stuff auch in eurer nähe die Bühne besteigt! Wo F’n’S spielt gibt es Bier, Schnaps, Whiskey und ‚ne Menge Hard Rock’n’Roll !!! fuellnstuff
    Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone




  • Sa
    24
    Feb
    2018

    El Pistolero

    21:00
    El Pistolero – das sind vier Jungs aus dem Rhein-Main-Gebiet, die sich dreckigem Hardrock alá Motörhead verschrieben haben. Die Band wurde Ende 2012 von Andy (Schlagzeug), JC (Gitarre) und Christoph (Gesang+Git.) gegründet und ist ein echtes Herzblutprojekt von Rock’n’Roll-Freaks für Rock’n’Roll-Freaks. Von Anfang an stand für uns der Entschluss kompromisslosen, rotzigen Hardrock mit einer Mischung aus (überwiegend) englischen und einigen deutschen Texten zu spielen. In die Songs fließen natürlich immer die jeweiligen musikalischen Einflüsse der Bandmitglieder mit ein: Das Ergebnis ist eine Mischung aus Hard-, Punk- und Heavyrock in seiner rohesten und ehrlichsten Form - Rock`N`fuckin`Roll Geht auf Ihre Facebook Seite und schaut euch den neuen Clip an!!!! el-pistolero
    Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone




  • Fr
    09
    Mrz
    2018




  • Fr
    06
    Apr
    2018




  • Sa
    05
    Mai
    2018

    STATE OF EUPHORIA

    21:00

    Grenzenloser Rock


    State of Euphoria aus Wetzlar spielen grenzenlosen Rock – und der gehört nun mal auf die Bühnen dieser Welt! SOE begeistern auf ihren bisher drei eigenproduzierten Alben und zwei Studiosingles mit einem soliden, abwechslungsreichen Erlebnis aus Hard-, Stoner- und Alternativrock. Vor allem aber live spürt man sofort: die Jungs verstehen ihr Handwerk und sie haben richtig Spaß daran! Durch eingängige Hooks, mitreißende Riffs und ohrwurmlastige Refrains mit englischen Texten, kombiniert mit einer humorvollen und natürlichen Bühnenshow, versetzen State of Euphoria das Publikum in phonoerotische Ekstase – die Macht des grenzenlosen Rock!

    soe_foto_bunt_800x600


    Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone